smilie  

Auswahl unserer 172 prominenten
Unterstützer*innen 

Renzi.jpg
Binzer.jpg
Frier.jpg
Augustinski.jpg
Seefried.jpg
Fink.jpg
Janson.jpg
Amelie_Fried_.jpg
Gregor_Gysi_.jpg
Caroline_Hamann_.jpg
Gaby_Hauptmann_.jpg
Otto_Herz_.jpg
Jo_Hiller_.jpg
Ivancan.jpg
Kramer.jpg
Gundlach.jpg
Bause.gif
Mierendorf.jpg

Auswahl unserer 172
prominenten Unterstützer*innen


Vorhaben   ...Positionierungen  ...Kooperationen   ...Aktionen   ...prominente Unterstützer   ...Angebote  
Logo Aktion gute Schule
Hier eintragen und unterstützen!
2.638 sind schon dabei!
 
facebook
zum Menü

Aktionen

Hier finden Sie unsere aktuellen Aktionen. Beteiligen Sie sich an möglichst vielen - jede Unterstützung ist willkommen!
Bereits beendete Aktionen sind in der Rubrik "Rückblick" eingeordnet.


Aufzählungspunkt Kann das ein Minister (Bildungsausschuss, CSU) des bayerischen Landtages wirklich gesagt haben?

Aufzählungspunkt Herr Dr. Ludwig Spaenle, gibt es keinen Pressekodex im bayerischen Kultusministerium?

schliessenschliessen

Gibt es einen Pressekodex im bayerischen Kultusministerium?

Das Kultusministerium bestätigt: Bayern bietet seinen Schülerinnen und Schülern an 172 Schulen die Möglichkeit den europäischen Computerführerschein (ECDL) zu erwerben. Bei über 6.100 bayerischen Schulen betrifft das somit 2,8% unserer Schulen. Durch eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Günther Felbinger (FW) wurde die Anzahl der Schulen, die den europäischen Computerführerschein ermöglichen, bekannt - vielen Dank! (Antwort des Kultusministeriums).

Vielleicht erinnern Sie sich: Im November 2014 hieß es "Rahmenbedingungen für gute Medienbildung an bayerischen Schulen kontinuierlich verbessert" (Details) Dann im März lobte sich das Kultusministerium mir dieser Aussage "Bayern ist Leitregion für den digitalen Aufbruch. Solide IT-Grundkenntnisse sind für junge Menschen unverzichtbar" (zur Pressemeldung) Im Zusammenhang mit einer Rahmenvertragsverlängerung für einen Dienstleister hieß es damals "Mit dem Europäischen Computerführerschein kann jeder Schüler sein Kompetenzniveau nachweisen." Und wie soll das bitte funktionieren, wenn es grad mal an weniger als 3% der Schulen möglich ist?

Eine nahezu gleichlautende Meldung wurde im November 2015 publiziert. Obwohl nur 2,3 % der bayerischen SchülerInnen einen Medienführerschein erwerben konnten, wird dieses Ergebnis als Erfolgsgeschichte der letzten 5 Jahre angepriesen. Sehen so Erfolge für unsere Bildungslandschaft aus?

Warum wird hier scheinbar gezielt ein Eindruck erweckt, der sich beim näheren Hinsehen nicht mit der Wirklichkeit deckt? Warum bekennt sich das Ministerium nicht zu den realen Umständen? Gerne wüssten wir, wie sich Kultusminister Spaenle zum Inhalt dieser Pressemitteilungen positioniert. Ob er wirklich die realen Zahlen vor Augen hatte, als er sich in dieser Weise zitieren ließ?

Sie möchten es ebenfalls wissen? dann fragen Sie in mit einer E-Mail wie folgt:


Betreff: Gibt es einen Pressekodex im bayerischen Kultusministerium?

Sehr geehrter Herr Kultusminister Spaenle,

wie vereinbart sich bitte der Inhalt der Pressemitteilung Nr. 097 vom 25.03.2015 ihres Ministeriums mit der Tatsache, dass der Computerführerschein an weniger als 3% der Schulen erworben werden kann? Halten Sie den Wortlaut für passend gewählt und objektiv formuliert?

Eine nahezu gleichlautende Meldung publizierte Ihr Haus im November 2015. Obwohl nur 2,3 % der bayerischen SchülerInnen einen Medienführerschein erwerben konnten, wird dieses Ergebnis als Erfolgsgeschichte der letzten fünf Jahre angepriesen. Sehen so Erfolge für unsere Bildungslandschaft aus?

Gern wüsste ich, ob es einem Pressekodex für Ihr Ministerium gibt, der eine den Tatsachen entsprechende Berichterstattung fordert.

Mit freundlichen Grüßen

Klicken Sie auf das nachstehende E-Mail-Symbol, damit Ihr E-Mail-System eine E-Mail mit diesem Wortlaut für Sie erstellt

..oder Kopieren Sie den obenstehenden Text in Ihre eigene E-Mail-Vorlage (ludwig.spaenle@stmuk.bayern.de; poststelle@stmbw.bayern.de)

Sie möchten lieber anonym schreiben? Dann klicken Sie hier



Vielleicht sollten wir demnächst auch einmal folgenden Nebensatz aus selbiger Pressemitteilung hinterfragen "Auch in der bayerischen Lehrerbildung hat der ECDL bereits nachhaltig zur Verbesserung der IT-Kompetenz beigetragen." Haben Lehrerinnen und Lehrer vielleicht mehr Zugang zum ECDL als ihre SchülerInnen?

Unser Vorschlag für die Presseabteilung des Kultusministeriums: Handeln und schreiben gemäß der Pressekodex des deutschen Presserates. Das würde bestimmt nicht nur uns das Lesen der bestimmt 500 jährlichen Pressemitteilungen deutlich angenehmer machen.



Aufzählungspunkt Umfrage zur Situation von LinkshänderInnen in unseren Bildungseinrichtungen

Aufzählungspunkt OnlinePetition - Petition für eine bundesweite Bildungsreform

Aufzählungspunkt Umfrage zur Feedback-Kultur in unseren Schulen

Aufzählungspunkt Umfrage. Was ist Ihnen im Hinblick auf den Schulbetrieb wichtig?

Aufzählungspunkt Stopp TISA - Onlinepetition. Das Abkommen kann unsere Bildungsstandards gefährden

Aufzählungspunkt Stopp TTIP und CETA - Onlinepetition. Das Abkommen kann unsere Bildungsstandards gefährden